Peter Jennrich
- Facharzt für Allgemeinmedizin/Naturheilverfahren/Akupunktur
- Direktor des International Board of Clinical Metal Toxicology
- Wissenschaftlicher Berater der Deutschen Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie

VORTRÄGE


Vorträge von Peter Jennrich,

Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren , Akupunktur

2005-2016


2016

Mallorca 05.-06. Mai 2016








Frankfurt a. Main, 23. April 2016

2. Deutsch-Polnischer Kongress für Integrative Tumortherapie






FLORENZ, 30. Januar 2016


DIE CHELAT-THERAPIE und ihre praktische Anwendung


2015



BERLIN, 27 Mai 2015

GREENPEACE PRESSEKONFERENZ: "DEUTSCHLANDS UNTERSCHÄTZTES QUECKSILBER-PROBLEM -
WARUM KOHLEKRAFTWERKE NICHT NUR DAS KLIMA SONDERN AUCH UNSERE GESUNDHEIT GEFÄHRDEN."

TAGUNGSZENTRUM IM HAUS DER BUNDESPRESSEKONFERENZ




WÜRZBURG, 21.März.2015



Kolping Akademie Würzburg
10.00 - 14.30 Uhr

Programm und Anmeldung als PDF :

Theorie und Praxis der Metallausleitung
               
                Anmeldung




2014

29.03.2014, Samstag

Würzburg


Tipps und Tricks der Schwermetallausleitung -

- aus der Praxis für die Praxis

     
Kolping Akademie Würzburg

10.00 - 14.00 Uhr

Programm und Anmeldung als PDF :

Tipps und Tricks der Schwermetallausleitung







------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2013



4. Dezember, Mittwoch

Reichenberg b. Würzburg
 
"Vitamin D – Fakten, die Sie kennen sollten
"




9. November, Samstag

Frankfurt

Herbsttagung des Privatärzlichen Bundesverbandes

"Bedeutung von Mineralien, Spurenelementen und Metallen für den menschlichen Körper"




8. November, Freitag


Nürnberg

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin - Curriculum Block 3


Bedeutung der Toxizität von Zahnmetallen für die Humanmedizin


Toxikologie I - (Zahnmetalle – Co-Faktoren für chronische Krankheiten; Frage der Grenzwerte:Faktoren, die die Toxizität der Zahnmetalle beeinflussen; membrangebundene und intrazelluläre Auswirkungen)
Toxikologie II - (intrazelluläre Auswirkungen: Zahnmetalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien – Konsequenzen für die Humanmedizin und die humane Zahnmedizin)




1.November, Freitag

Baden-Baden

47. Medizinische Woche


a.) Schwermetalle Update – neue Einsichten in die Toxikologie
b.) Kurs 48: Metallausleitung in der täglichen Praxis




29. September, Sonntag


Leinfelden bei Stuttgart
9. Stuttgarter Impfsymposium

"Was macht das Aluminium in den Impfstoffen mit unseren Kindern?"




28.September , Samstag

Heidelberg

Masterstudiengang "Kulturwissenschaften-Komplementäre Medizin"

Europa Universität Viadrana, Frankfurt/Oder

Kurs: Schwermetalle




21.September , Samstag

Frankfurt / Main

INTERCITY Hotel -

Deutsche Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie
Seminar "Metallausleitung"




5.- 7. Juli 2013

Würzburg

Internationaler Jahreskongress der
European Academy for Environmental Medicine e. V. -EUROPAEM


Workshop  "Therapie umweltbedingter Metallbelastungen"




10. Juni, Montag


Berlin

TV Produktion : Neue Wege in der Krebstherapie


http://www.gesundheitslounge-berlin.de/sendungen/
sowie bei "YouTube"




7. – 9. Juni


Frankenthal

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin DeGUZ


"Was bewirken Metalle im Körper?"




27. April, Samstag

München

Hoilday Inn Munich City Center - Hochstrasse 3


3. Kongress für komplementäre Krebstherapie
der  Gesellschaft für Bioimmuntherapie und Mikronutrition e.V.
„Die chronische Schwermetallbelastung – Risiko für Therapieversagen und Metastasierung“

13.50 – 14.40 Uhr



13. April 2013, Samstag


Frankfurt / Main
INTERCITY Hotel -

Deutsche Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie
Seminar "Metallausleitung"

10.00 - 17.00 Uhr




15. März 2013, Freitag


Berlin

Grünau Hotel - Kablower Weg 87 - 12526 Berlin

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin - Curriculum Block 3

Bedeutung der Toxizität von Zahnmetallen für die Humanmedizin
Toxikologie I -
(Zahnmetalle – Co-Faktoren für chronische Krankheiten; Frage der Grenzwerte:Faktoren, die die Toxizität der Zahnmetalle beeinflussen; membrangebundene und intrazelluläre Auswirkungen)

Toxikologie II -
(intrazelluläre Auswirkungen: Zahnmetalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien – Konsequenzen für die Humanmedizin und die humane Zahnmedizin)


14.00 -18.00 Uhr


2012


30. November 2012, Freitag


Luxemburg
Limpertsberg- 60, avenue Victor Hugo


Das hat mir geholfen-
Schwermetallentgiftung als Basistherapie chronischer Krankheiten




9. November 2012, Freitag

Fulda

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin
Curriculum Block 3

Bedeutung der Toxizität von Zahnmetallen für die Humanmedizin
Toxikologie I
- (Zahnmetalle – Co-Faktoren für chronische Krankheiten; Frage der Grenzwerte:Faktoren, die die Toxizität der Zahnmetalle beeinflussen; membrangebundene und intrazelluläre Auswirkungen)

Toxikologie II
- (intrazelluläre Auswirkungen: Zahnmetalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien – Konsequenzen für die Humanmedizin und die humane Zahnmedizin)

14.00 - 18.00 Uhr




31. Oktober bis 4. November 2012

Baden-Baden
Kongresshaus - Augustaplatz 10,

46. Medizinischen Woche Baden-Baden

4. November - vormittags:

Alzheimer - Strategien zur Primärprävention

nachmittags:

14.00-18.00 Uhr

Seminar: praktische Metallausleitung




27. Oktober 2012

Würzburg

Fortbildung Umweltmedizin der Euroäischen Akademie für Umweltmedizin -EUROPAEM
Kolping-Akademie,  Kolpingplatz 1

Theorie und Praxis der Schwermetallausleitung

09.00 - 10.30 Uhr

- nur für Kursteilnehmer -



20. Oktober 2012

Wonfurt

Großdemonstration für giftfreies und nachhaltiges Recycling

Beginn 11.00 Uhr



13. Oktober 2012

Stuttgart

Labor Dr. Bayer Jahrestagung 2012

Alzheimer - Demenz
Neue Therapiemöglichkeiten d
urch Schwermetallentgiftung





12.Oktober 2012

Heidelberg

Hörsaal im Institut für medizinische Psychologie

Masterstudienganges KMKH

Klinische Mitochondrien Medizin und Umweltmedizin 

Schwermetalle als Auslöser sekundärer Mitochondriopathien

- Diagnose und Therapie -





01.Oktober 2012, Montag

Ansbach

Kulturzentrum

Tinnitus Selbsthilfegruppe

Die Irisdiagnose

Beginn: 19.00 Uhr




29. September 2012, Samstag

Margetshöchheim
Margaretenhalle, Gesundheitstage, Erlabrunner Str. 49,

Das hat mir geholfen! - Schwermetallentgiftung als Basistherapie chronischer Krankheiten
 
12.00 Uhr - 12.45 Uhr




23.Juni 2012

Oberursel

Bundesverband der Beratungsstellen für Umweltgifte, insbesondere Amalgam, Schwermetalle und Holzschutzmittel e.V. - BBFU e.V.

Amalgam & Co. – Die chronische Schwermetallbelastung als Regelfall

14:00 - 15:15 Uhr




20. Juni 2012

Ansbach

Kulturzentrum

Selbsthilfegruppe Zahn- und Zahnersatzmaterialien Ansbach

Schwermetalle führen zu einer eingeschränkten Stresstoleranz




17. Juni 2012

Würzburg

Internationaler Kongress der Euroäischen Akademie für Umweltmedizin -EUROPAEM
Kolping-Akademie,  Kolpingplatz 1

Detoxifikation am Beispiel von Schwermetallen

12:05-12:25




02.Juni 2012

Stuttgart

Mövenpick Hotel Stuttgart Airport, Flughafenstrasse 50, 70629 Stuttgart

Theorie und Praxis der Schwermetallausleitung

10.00 bis 13.00 Uhr




12. Mai 2012

Greiz /Thüringen

1. Vogtländischer Kongress für Naturgemäße Biologische Medizin

Jubiläumskongress der Gesundheitsstiftung im LEBEN,Klinik im LEBEN und Akademie im LEBEN

Die Bedeutung der chronischen Schwermetallbelastung bei der Krebsentstehung-

Möglichkeiten der erweiterten Prävention und Therapie

09.00 – 18.00 Uhr in der Vogtlandhalle Greiz




5.Mai. 2012, Samstag

Nürnberg

Mövenpick Restaurant & Konferenz Center, Flughafen Nürnberg

INTERNATIONAL ACADEMY OF TUMOR MARKER ONCOLOGY (IAMTO, New York)

Potentiell toxische Metalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien-

Grundlagen,Theorie,Praktische Beispiele

16.00 Uhr




20. April 2012,Freitag

Halle/Leipzig

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin
Curriculum Block 3

Bedeutung der Toxizität von Zahnmetallen für die Humanmedizin
Toxikologie I
- (Zahnmetalle – Co-Faktoren für chronische Krankheiten; Frage der Grenzwerte:Faktoren, die die Toxizität der Zahnmetalle beeinflussen; membrangebundene und intrazelluläre Auswirkungen)

Toxikologie II
- (intrazelluläre Auswirkungen: Zahnmetalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien – Konsequenzen für die Humanmedizin und die humane Zahnmedizin)

14.00 - 18.00 Uhr




13. April 2012, Freitag

Pfarrsaal- Wonfurt
Vortrag bei der Bürgerinitiative „Lebenswertes Wonfurt e. V.“
Wieviel Gift verträgt ein Mensch?
19.30-20.30




31. März 2012,Samstag

Mainz

Ganzimmun Diagnostics AG

Deutsche Akademie für Chelat-Therapie e.V.

"Chelat-Therapie bei Multipler Sklerose" 

14.00 Uhr




28.März 2012, Mittwoch

Würzburg
Künstlerkeller -Restaurant Bronnbach- Bronnbachergasse 43
Freundeskreis "Positives Denken"

"Entgiften - leicht gemacht"
 Eintritt: 5,- Euro (Schüler ,Studenten : 2,50 Euro)

 20.00 Uhr



16. März 2012, Freitag

Marktheidenfeld

Hotel "Zur schönen Aussicht"

Vegetarierbund Deutschland e.V, Regionalgruppe Marktheidenfeld

"Fit und gesund in den Frühling - Mit Pflanzenkost den Körper entgiften"

19.30 Uhr




24.-26. Februar 2012, Freitag -Sonntag

Kreuzfahrtschiff  M/S Color Magic (Kiel-Oslo-Kiel)

Deutscher Berufsverband der Umweltmediziner

in Kooperation mit EUROPAEM und DGUZ

Interdisziplinäres Umweltmedizinisches Kompaktseminar

-Von der Anamnese zur Therapie-





11. Februar 2012, Samstag

Frankfurt / Main

INTERCITY Hotel -

Deutsche Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie

Seminar "Metallausleitung"

10.00 - 17.00 Uhr





08.Februar 2012, Mittwoch

Balthasar-Neumann-Kaserne in Veitshöchheim

"Die Entgiftung des Körpers"

(kein öffentlicher Vortrag)




2011


11. November 2011

Dirmstein

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin
Curriculum Block 3

Bedeutung der Toxizität von Zahnmetallen für die Humanmedizin
Toxikologie I - (Zahnmetalle – Co-Faktoren für chronische Krankheiten; Frage der Grenzwerte:Faktoren, die die Toxizität der Zahnmetalle beeinflussen; membrangebundene und intrazelluläre Auswirkungen)

Toxikologie II - (intrazelluläre Auswirkungen: Zahnmetalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien – Konsequenzen für die Humanmedizin und die humane Zahnmedizin)

14.00 - 18.00 Uhr



04. November 2011

Memmingen

Gesundheitstage der Stadt Memmingen
zusammen mit dem Klinikum Memmingen und
der AOK Direktion Memmingen - Stadthalle

Müde, erschöpft, depressiv. Wie werde ich wieder fit?
Untersuchung und Behandlung umweltbedingter Schwermetallbelastungen
– neue Wege zur Regeneration von Körper und Psyche

19.30 - 21.00 Uhr



01. November 2011, Dienstag

Baden-Baden
45. Medizinische Woche

•    Grundvoraussetzungen für die angewandte Metallausleitung/Durchführung
9.05 – 9.30 Uhr

•    Kurs 37: Schwermetall-Ausleitung - Praxis-Seminar
14.-18.00 Uhr



29.Oktober 2011, Samstag

Baden-Baden
45. Medizinische Woche

Chronische Schwermetallbelastung - Risiko für Therapieversagen und Metastasierung

17:00 - 17:30 Uhr



07.September 2011, Mittwoch

Würzburg
Künstlerkeller -Restaurant Bronnbach- Bronnbachergasse 43
Freundeskreis "Positives Denken"

"Müde, erschöpft, depressiv. Wie werde ich wieder fit?"
 Eintritt: 5,- Euro (Schüler ,Studenten : 2,50 Euro)

 20.00 Uhr



22.Juli.2011, Freitag

Würzburg
Arzt-Patienten-Seminare der Kassenärztlichen Vereinigung Unterfranken 2011
im Ärztehaus Unterfranken, Hofstraße 5, 97070 Würzburg

Müde, erschöpft, depressiv. Wie werde ich wieder fit?

Untersuchung und Behandlung umweltbedingter Schwermetallbelastungen
– neue Wege zur Regeneration von Körper und Psyche
Beginn: 16.00 Ende: ca. 18.00 Uhr

Einladung



21. Mai 2011, Samstag

Berlin
BBQ – Berlin-Bayrischer Qualitätszirkel für Naturheilverfahren
Pentahotel Köpenick

Bedeutung chronischer Schwermetallbelastung als Auslöser sekundärer
Mitochondriopathie  (Ärzte/-innen)
14.15– 15.45 Uhr



08.April 2011, Freitag

Merklingen

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin
Curriculum Block 3

Bedeutung der Toxizität von Zahnmetallen für die Humanmedizin
Toxikologie I - (Zahnmetalle – Co-Faktoren für chronische Krankheiten; Frage der Grenzwerte:Faktoren, die die Toxizität der Zahnmetalle beeinflussen;
membrangebundene und intrazelluläre Auswirkungen)
Toxikologie II - (intrazelluläre Auswirkungen: Zahnmetalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien – Konsequenzen für die Humanmedizin und die humane Zahnmedizin)

14.00 - 18.00 Uhr



02.April 2011 Samstag

Würzburg
Tag der offenen Tür -
Praxisklinik P.Jennrich
Marienstrasse 1

10.00 - 11.00   Sind Naturheilverfahren noch zeitgemäß ?
                        Entgiftung und Entschlackung muss das sein?

14.30 - 15.30  Stellenwert der Schwermetallentgiftung bei der Behandlung chronischer
                       und
"unheilbarer"  Krankheiten

 Gesamtes Programm von 10.00 - 16.30 Uhr



26. März 2011 Samstag

Würzburg
European Academy for Environmental Medicine e. V.
Umweltmedizinische Fortbildung - Block IV
Kolping-Akademie, Kolpingplatz 1

Theorie und Praxis der Schwermetallausleitung (Ärzte/-innen)
16:15 - 17.45



16.02.2011 Mittwoch

ANSBACH
Kulturzentrum Karlsplatz
Selbsthilfegruppe Zahn- und Zahnersatzmaterialien

Ursächliche Behandlung von Depressionen und Erschöpfungszuständen
19.00 Uhr

 Einladung


2010


15. 11. 2010 Montag

PARIS/ FRANKREICH
Auf Einladung des Social, Health and Family Affairs Committee des Europa-Rates
Health hazards of heavy metals

im Office of the Council of Europe, 55 Avenue Kleber,Paris

05./06.11.2010 Samstag - Sonntag

KÖLN
Deutsche Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin
Curriculum Block 3
Bedeutung der Toxizität von Zahnmetallen für die Humanmedizin
Toxikologie I 
(Zahnmetalle – Co-Faktoren für chronische Krankheiten; Frage der Grenzwerte:Faktoren, die die Toxizität der Zahnmetalle beeinflussen;
membrangebundene und intrazelluläre Auswirkungen)
Toxikologie II
(intrazelluläre Auswirkungen: Zahnmetalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien – Konsequenzen für die Humanmedizin und die humane Zahnmedizin)


02.11. u. 03.11.2010, Dienstag und Mittwoch

BADEN-BADEN
44. Medizinische Woche


02.11.10
Die Bedeutung von Metallbelastungen in der täglichen Praxis
9.00 -9.30 Uhr

03.11.10
Depressionen
10.00.-10.30


30.10.2010 Samstag

ERLANGEN
CERAGEM – zur Unterstützung der Entgiftungsorgane
15.20 - 15.40


14.10.2010 Donnerstag

WÜRZBURG
Kolpinghaus


Kolpingstrasse 11
European Academy of Environmental Medicine -EUROPAEM
Diagnosis and treatment of heavy metal accumulation in humans
12.00-13.00 Uhr


24.09.10 ,Freitag

GANZIMMUN-Akademie — Online-Seminare
Schwermetalle als Neurotoxine
20:00 - 21:00


14.07.2010 Mittwoch

ERLANGEN
Fröbelstrasse 6 -"Begegnungszentrum"
Zahn-Metalle als Ursache chronischer Krankheiten
Beginn: 19.00 Uhr ;
Freier Eintritt


26.06.2010 Samstag

LUXEMBURG
Symposium Well Aging Andropause Ménopause Environnement
Hôtel Sofitel Kirchberg Luxembourg
Einfluß von Umwelteinflüßen auf vorzeitige Alterungsprozeße


22.06.2010 Dienstag


ELTMANN
Volkshochschule Eltmann
in Zusammenarbeit mit der Kolpingsfamilie Eltmann
Pfarrheim „Adolph Kolping“, Eltmann, Johannes-Nas-Platz 3
Wege zur Entgiftung des Körpers auf natürlichen Wegen
19.30 Uhr


19.06.2010 Samstag

WÜRZBURG
8. Würzburger Gesundheitstag

Kassenärztliche Vereinigung, Hofstrasse 5
INFOSTAND: NATURHEILKUNDE FÜR ALLE
10.00- 16.00 Uhr


11./12.06.2010 Samstag - Sonntag

INNSBRUCK/ ÖSTERREICH
Deutsche Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin
Curriculum Block 3
Bedeutung der Toxizität von Zahnmetallen für die Humanmedizin
Toxikologie I 
(Zahnmetalle – Co-Faktoren für chronische Krankheiten; Frage der Grenzwerte:Faktoren, die die Toxizität der Zahnmetalle beeinflussen;
membrangebundene und intrazelluläre Auswirkungen)
Toxikologie II
(intrazelluläre Auswirkungen: Zahnmetalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien – Konsequenzen für die Humanmedizin und die humane Zahnmedizin)


01.06.10 ,Dienstag

GANZIMMUN-Akademie — Online-Seminare
Mitochondriale Medizin Teil 12: Schwermetalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien
20:00 - 21:00



08./09.05.2010 Samstag - Sonntag

BERLIN
Deutsche Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin
Curriculum Block 3
Bedeutung der Toxizität von Zahnmetallen für die Humanmedizin
Toxikologie I 
(Zahnmetalle – Co-Faktoren für chronische Krankheiten; Frage der Grenzwerte:Faktoren, die die Toxizität der Zahnmetalle beeinflussen;
membrangebundene und intrazelluläre Auswirkungen)
Toxikologie II
(intrazelluläre Auswirkungen: Zahnmetalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien – Konsequenzen für die Humanmedizin und die humane Zahnmedizin)


01./02. 05. 2010 Sa-So

Eindhoven, Holland

IBCMT Netherlands Workshop

Hotel Eindhoven, Aalsterweg 322
THE INFLUENCE OF TOXIC METALS ON MITOCHONDRIAL FUNCTION


13.03.10, Samstag

PARIS,FRANKREICH
HTE Convention
Medical Effects of the Far Infrared Therapy
(14.00-16.00 Uhr)

06.02.10, Samstag

FRANKFURT, Intercity Hotel
Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie
10:50-11:15 - Praxis der Schwermetallausleitung - Diagnostik und Therapie
12:25-12:50 - Übersicht über medizinische Bedeutung und Konsequenzen der täglichen Schwermetallbelastung




2009


17.11.09, Dienstag


Luxemburg - Hall Victor Hugo Limpertsberg 
Die Bedeutung von Schwermetallen als Auslöser von chronischen Krankheiten
(20.00 – 22.00 Uhr)

07.11.09, Samstag


Memmingen Stadthalle
12. Memminger Gesundheitstage
Neue Therapiemöglichkeiten des Diabetes Mellitus und seiner Folgekrankheiten
(14.00-15.00 Uhr)
 

02.11. - 04.11.09, Montag - Mittwoch


Baden-Baden, Medizinische Woche Kongresshaus

02.11.09: 14.00-14.20 Uhr
Metalltoxikologie - Mögliche Belastungen aus der Zahnmedizin
03.11.09: 9.05-9.30 Uhr
Multikausalität von Schwermetallbelastungen und Ihre Bedeutung für die Allgemeinmedizin - Teil I
11.30- 12.00 Uhr
Multikausalität von Schwermetallbelastungen und Ihre Bedeutung für die Allgemeinmedizin - Teil II
04.11.09: 11.00-11.30 Uhr
Schwermetalle als Auslöser für sekundäre Mitochondropathien

25.10.09, Sonntag


Hamburg Steigenberger-Treudelberg Golfhotel
Deutsche Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin
Curriculum Block 3

Bedeutung der Toxizität von Zahnmetallen
für die Humanmedizin
9.00 Uhr – 11.00 Uhr Toxikologie I .
(Zahnmetalle – Co-Faktoren für chronische Krankheiten; Frage der Grenzwerte:Faktoren, die die Toxizität der Zahnmetalle beeinflussen;
membrangebundene und intrazelluläre Auswirkungen)
11.30Uhr – 12.15 Uhr Toxikologie II.
(intrazelluläre Auswirkungen: Zahnmetalle als Auslöser sekundärer Mitochondropathien – Konsequenzen für die Humanmedizin und die humane Zahnmedizin)

02.10.09, Freitag


Hamburg, Handwerkskammer
9. Umweltmedizinische Jahrestagung
Schwermetalle - Die toxische Bedeutung für den Menschen
(9.00- 9.45 Uhr)
(DVD-Mitschnitt erhältlich)

12.07.2009, Sonntag

Nürnberg , Presseclub
4. Umwelttagung - Verein zur Hilfe Umweltbedingt Erkrankter e.v.
"Erschöpfung, Angst und Depression - die Rolle von Schwermetallen bei der Entstehung psychischer Beschwerden"
(14.45-15.15 Uhr)
- DVD Mitschnitt erhältlich -


07.06.2009, Sonntag

Berlin , Hotel Grünau
Fortbilungsveranstaltung der Gesellschaft für
Umwelt-ZahnMedizin
"Bedeutung der Toxizität von Zahnmetallen für die Humanmedizin"
(12.30-13.45 Uhr)


01.05.2009, Freitag

München, Kulturzentrum Gasteig
9. Konferenz der GSAAM- Deutsche Gesellschaft für Prävention
und Anti-Aging Medizin e. V.

"Schwermetalle als Aging-Faktoren. Schwermetall-Entgiftung – Beispiele für die Anti-Aging-Praxis"
(15.30-16.00 Uhr)



07.03.2009 , Samstag

Frankfurt am Main, Intercity Hotel

Workshop der Deutschen
Ärztegesellschaft für Klinische Metalltoxikologie

"Schwermetalle - Auslöser für sekundäre Mitochondropathien"
(10.50 - 11.25 Uhr)

"Übersicht über die medizinische Bedeutung und Konsequenzen der täglichen Schwermetallbelastung"
(12.25 - 13.00 Uhr)


 

21.02.2009, Samstag

"Behandlung von Kausalketten mit JUV 110 -
Gewebeumstimmung als Therapiebasis"

Ludwigsburg , DIALOG LIVE Marktplatz 5
14.00-17.00 Uhr




2 0 0 8


19.11.2008, Mittwoch

Bad Kissingen
Hotel Steigenberger, 19.00 Uhr

"Was tun, wenn der Blutdruck steigt? Neue Therapiemöglichkeiten bei Bluthochdruck und Durchblutungsstörungen"


05.11.2008, Mittwoch

Baden-Baden
Medizinische Woche, Kongresszentrum

-Adjuvante Therapie des Diabetes mellitus mit EDTA
 Chelattherapie
(10.00 - 10.30 Uhr)
- Metallausleitung in der ärtzlichen Praxis
(15.00 - 15.30 Uhr)
- Metallsymptomatik - anamnestisches Vorgehen
(16.30 - 17.00 Uhr)


10. September 2008, Mittwoch

Erlangen
Begegnungszentrum , Fröbelstrasse 6
19.00 Uhr

"Iris Diagnose - Die Augen als Spiegel der Gesundheit"


09. Juli 2008, Mittwoch

Domhof zu Speyer:
Qualitätszirkel Naturheilkunde: "JUV 110 - Ein Klassiker der Grundregulation"  


16.April 2008, Mittwoch

Ansbach
Kulturzentrum, Karlsplatz

"Irisdiagnose- Die Augen als Spiegel der Gesundheit"
Beginn: 19.00 Uhr


13. April 2008, Sonntag

Frankfurt am Main
Intercity Hotel gegenüber Hauptbahnhof
14.00 Uhr

"Behandlung multipler Schwermetallbelastungen" im Rahmen des IBCMT/KMT Workshops - nur Fachpublikum-Anmeldung: www.ibcmt.com


03. April 2008, Donnerstag

Sulzbach
St. Anna Krankenhaus in Sulzbach Krankenhausstr. 16
19.00 Uhr

"Gesundheitsrisiko Schwermetalle"
Kostenbeitrag: 3,- Euro


09.03.2008, Sonntag

Nürnberg
Kulturladen NORD Kuno
Wurzelbauerstr. 29
15.00 Uhr

" Gesundheitsrisiko Schwermetalle"
Kostenbeitrag: 3,-Euro


2 0 0 7



21.11.2007

Ansbach Kulturzentrum
19.00 Uhr
 
" Gesundheitsrisiko Schwermetalle - was können sie dagegen tun?"




10.11.2007

Memmingen - Stadthalle
14.00 Uhr

"Gesundheitsrisiko Schwermetalle - was können Sie dagegen tun?"


31.10.2007

Medizinische Woche Baden Baden
Kongresszentrum

"Schwermetallbe als Ursache und Co-Faktor für Tumorerkankungen"



07.07.2007

12. Symposium der Union für Biologische Krebsabwehr  - UBK

Mühlheim am Main , Landhotel Waitz
"Beeinflußung der Grundregulation mit JUV 110"


2 0 0 6



01.11.2006

Medizinische Woche Baden Baden
Kongresszentrum

"Schwermetallbelastung - Diagnose, Therapie und Kostenerstattung"



21.10.2006

Landhotel Adler

Martinszell im Allgäu
14.00 - 15.30 Uhr

"JUV 110- Ein Klassiker der Grundregulation"
16.00 - 17.30 Uhr

"Die Grundregulation und der Einfluß von  
Schwermetallen auf den Organismus"



30.09.2006

Tag der offenen Tür -Praxis Peter Jennrich
Marienstrasse 1 ,97070 Würzburg
12.00-17.00Uhr


"Die Selbstheilungskräfte des Körpers - wie sie wirken - was ihnen hilft - was ihnen schadet"

"Irisdiagnose, Vegachek, Dunkelfeld und Co. - Welche Aussagen erlauben naturheilkundliche  Diagnoseverfahren?"



27.09.2006

Schweinfurt, 19.00 Uhr

"Die Irisdiagnose - ein Schlüssel ins Innere des Menschen"

 Anmeldung erbeten bei:
Ursula Meidl,Falkenring 42,Schweinfurt
09721-88458



24.06.2006

Hotel Residenzschloß Bamberg

 14.00 - 15.30 Uhr

"JUV 110- Ein Klassiker der Grundregulation"

 16.00 - 17.30 Uhr

"Die Grundregulation und der Einfluß von  Schwermetallen auf den Organismus"



06./07. 05.2006

Frankfurt, Intercity Hotel
Workshop Chelattherapie/Metalltoxikologie
unter der Schirmherrschaft des IBCMT

(International Board of Clinical Metal Toxicology) 

u.a. " Prävention von Tumorerkrankungen"   
       "Chelattherapie bei neurologischen Erkrankungen", ...




10.04.2006

Bad Kissingen, 19.30 Uhr
Vortragssaal der  Kurverwaltung

"Wieviel Blei verträgt Ihr Körper?"



25.03.2006

Reutlingen, City Hotel Fortuna 14.00-17.30 Uhr

14.00 - 15.30 Uhr
"JUV 110- Ein Klassiker der Grundregulation"

16.00 - 17.30 Uhr
"Die Grundregulation und der Einfluß von  Schwermetallen auf den Organismus"



18.02.2006

Düsseldorf , Holiday Inn, 10.00 Uhr
 Vortrag vor der "Deutschen Ärztgesellschaft für Chelat Gesellschaft"  
"Komplexbildner EDTA - Pharmakologie und Wirkungsweise"


2 0 0 5



22.11.2005

Volkach ,  Schelfenhaus 20.30 Uhr

„Wasser – ein Schluck Lebenskraft!?“



08.11.2005

Würzburg, Greisingsäle 19.30 Uhr

"Wieviel Blei verträgt Ihr Körper ? - Gesundheitsrisiko Schwermetalle-Ursachen und Auswege"



02.11.2005

Baden-Baden Kongresszentrum  9.00   Uhr

„Die Bedeutung der Schwermetallbelastung inder Allgemeinmedizin“
Grundlagen- Beispiele- Therapie



11.10.2005

Volkach ,  Schelfenhaus 20.30 Uhr

„Wasser – ein Schluck Lebenskraft!?“



28.09.2005

HG Naturklinik Michelrieth bei
Marktheidenfeld   20.00 Uhr

Ärztefortbildung „Biologische Krebstherapie“



24.09.2005

Königswinter, Bundesgästehaus Petersburg
15.00 Uhr

Vortrag  „JUV 110 – ein Klassiker der Grundregulation“



20.09.2005

Hof , Stadtbücherei

Eröffnung der Ausstellung der „Ärzte gegen  Tierversuche“




24.08.2005

Karlsruhe ,  Postgalerie  17.00 Uhr

„Irisdiagnose : Grundlage zur gezielten Gesundheitsvorsorge “



09.08.2005

Volkach ,  Schelfenhaus 20.30 Uhr

„Wasser – ein Schluck Lebenskraft !?“



11.06.2005

Anatomisches Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

"Mineralien, Schwermetalle und die Bildung  freier Radikale - Co-Faktoren für chronische Erkrankungen und vorzeitige Alterungsprozesse"





SCHWERMETALLE - Ursache für Zivilisationskrankheiten

Broschiert 288 Seiten bei Amazon für EUR 29,00 von Peter Jennrich.

Dr. Thomas Herms:
"Der Autor stellt in eingehender, differenzierter und als Therapeut nicht dogmatischer und aufdringlicher Art und Weise das Thema der Bedeutung der Metallgiftigkeit bei chronischen Krankheiten und die geeigneten Therapien dar. Ein Muss für chronisch Kranke und ihre Behandler! "



ENTGIFTEN - leicht gemacht


[Kindle Edition] bei Amazon für EUR 7,72 von Peter Jennrich.

Kurzbeschreibung:
Wer sich für eine gesunde Lebensweise interessiert, der stößt immer wieder auf das Thema „Entgiftung“. Inzwischen ist unbestritten, dass die zunehmende Umweltbelastung eine Hauptrolle bei der Entstehung von Erkrankungen spielt...





"Das hat mir geholfen!"
Schwermetallentgiftung.

Broschiert 256 Seiten bei weltinnenraum.de für EUR 18,95 von Peter Jennrich.

In diesem Buch klärt der Autor Peter Jennrich auf, was Schulmedizin, Gesundheitssystem und Politik nicht wahrhaben wollen: Die metallischen Gifte werden im Körper über Jahrzehnte gesammelt und lauern heimtückisch im Untergrund. Wenn weitere Belastungen hinzutreten, wird die Toleranzschwelle des Körper überschritten und gibt den Ausschlag zwischen Gesundheit und Krankheit.