Peter Jennrich
- Facharzt für Allgemeinmedizin/Naturheilverfahren/Akupunktur
- Direktor des International Board of Clinical Metal Toxicology
- Wissenschaftlicher Berater der Deutschen Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie


Beispiel: Migräne

Eine 54 jährige Patientin mit seit Jahrzehnten bestehender Migräne wird mit einem speziellen Test hinsichtlich ihrer Schwermetallbelastung untersucht. Dabei findet sich eine sehr hohe Belastung mit Quecksilber, Silber, Blei, Nickel, Arsen und Kupfer. Im Gespräch berichtet die Patientin, dass sie als Kind häufig auf einem alten Fabrikgelände gespielt habe. Alle ihre Spielkameraden mit denen sie noch Kontakt hatte, seien inzwischen an Krebs erkrankt. Auch sie selbst sei vor einigen Jahren am Brustkrebs operiert worden. Aufgrund der Untersuchungsergebnisse wurde eine intensive 12-wöchige Schwermetallentgiftung durchgeführt, wodurch die Patientin seit vielen Jahren zum ersten Mal wieder anhaltend frei von Kopfschmerzen wurde.



SCHWERMETALLE - Ursache für Zivilisationskrankheiten

Broschiert 288 Seiten bei Amazon für EUR 29,00 von Peter Jennrich.

Dr. Thomas Herms:
"Der Autor stellt in eingehender, differenzierter und als Therapeut nicht dogmatischer und aufdringlicher Art und Weise das Thema der Bedeutung der Metallgiftigkeit bei chronischen Krankheiten und die geeigneten Therapien dar. Ein Muss für chronisch Kranke und ihre Behandler! "



ENTGIFTEN - leicht gemacht


[Kindle Edition] bei Amazon für EUR 7,72 von Peter Jennrich.

Kurzbeschreibung:
Wer sich für eine gesunde Lebensweise interessiert, der stößt immer wieder auf das Thema „Entgiftung“. Inzwischen ist unbestritten, dass die zunehmende Umweltbelastung eine Hauptrolle bei der Entstehung von Erkrankungen spielt...





"Das hat mir geholfen!"
Schwermetallentgiftung.

Broschiert 256 Seiten bei weltinnenraum.de für EUR 18,95 von Peter Jennrich.

In diesem Buch klärt der Autor Peter Jennrich auf, was Schulmedizin, Gesundheitssystem und Politik nicht wahrhaben wollen: Die metallischen Gifte werden im Körper über Jahrzehnte gesammelt und lauern heimtückisch im Untergrund. Wenn weitere Belastungen hinzutreten, wird die Toleranzschwelle des Körper überschritten und gibt den Ausschlag zwischen Gesundheit und Krankheit.