Peter Jennrich
- Facharzt für Allgemeinmedizin/Naturheilverfahren/Akupunktur
- Direktor des International Board of Clinical Metal Toxicology
- Wissenschaftlicher Berater der Deutschen Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie

Ein Ausweg aus der Krise der Medizin

Die verschiedenen Ausleitungsverfahren verbindet die gemeinsame Idee durch eine „Aus- bzw. Ableitung" von Schad- und Giftstoffen einen in seiner Eigenregulation gestörten Organismus zu unterstützen um seine Fähigkeit der Selbstheilung zu bewahren oder wiederherzustellen. Diese Methoden hat vor allem Dr. med. Bernhard Aschner in seinem „Lehrbuch der Konstitutionstherapie— ein Ausweg aus der Krise der Medizin -" ausführlichst zusammengefasst und beschrieben, weshalb man manchmal auch allgemein von „Aschner-Verfahren" spricht. Dr. Aschner schrieb in diesem Buch, dass die Unzulänglichkeiten der wissenschaftlichen Universitätsmedizin durch Behandlung des „ganzen Menschen" (Konstitutionstherapie) und durch Anwendung der „ganzen Medizin" (d. h. der nützlichen Heilmethoden aller Zeiten und Völker) behoben werden könnten. Aschner vertrat den Standpunkt, dass es geradezu töricht sei, den Erfahrungsschatz der Volksheilkunde und die Erkenntnisse der alten Ärzte – Hippokrates, Paracelsus, Sydenham, Hufeland u.a.- als veraltet und überholt abzutun. Er schrieb sinngemäß, dass die moderne technisierte auf das verschreiben von Medikamenten reduzierte Medizin nur 10% des medizinischen Erfahrungsschatzes nutze. Die anderen 90% - zu denen auch die ausleitenden Verfahren gehören- werden nicht genützt. Aschner plädiert für eine Zusammenführung der neuzeitlichen sinnvollen Errungenschaften der Medizin mit den altbewährten traditionellen Verfahren.

Wer die ausleitenden Verfahren einfach als nicht mehr zeitgemäß abtun möchte, der sollte bitte sehr andere bessere Möglichkeiten aufzeigen, die in der Lage sind, den Körper von schädlichen Substanzen zu befreien. Wer meint das sei gar nicht nötig, soll bitte sehr sagen welche wirksamen Vorbeugungsmassnahmen er dann einsetzen möchte, um der steigenden zahl an Zivilisationskrankheiten wirkungsvoll entgegen zu treten. Ich halte es nicht für ärztliche und medizinische Kunst zu warten bis der Patient krank ist, um dann an der Beseitigung der Krankheitssymptome oder an der Verwaltung und Überwachung der Symptome Geld zu verdienen.



SCHWERMETALLE - Ursache für Zivilisationskrankheiten

Broschiert 288 Seiten bei Amazon für EUR 29,00 von Peter Jennrich.

Dr. Thomas Herms:
"Der Autor stellt in eingehender, differenzierter und als Therapeut nicht dogmatischer und aufdringlicher Art und Weise das Thema der Bedeutung der Metallgiftigkeit bei chronischen Krankheiten und die geeigneten Therapien dar. Ein Muss für chronisch Kranke und ihre Behandler! "



ENTGIFTEN - leicht gemacht


[Kindle Edition] bei Amazon für EUR 7,72 von Peter Jennrich.

Kurzbeschreibung:
Wer sich für eine gesunde Lebensweise interessiert, der stößt immer wieder auf das Thema „Entgiftung“. Inzwischen ist unbestritten, dass die zunehmende Umweltbelastung eine Hauptrolle bei der Entstehung von Erkrankungen spielt...





"Das hat mir geholfen!"
Schwermetallentgiftung.

Broschiert 256 Seiten bei weltinnenraum.de für EUR 18,95 von Peter Jennrich.

In diesem Buch klärt der Autor Peter Jennrich auf, was Schulmedizin, Gesundheitssystem und Politik nicht wahrhaben wollen: Die metallischen Gifte werden im Körper über Jahrzehnte gesammelt und lauern heimtückisch im Untergrund. Wenn weitere Belastungen hinzutreten, wird die Toleranzschwelle des Körper überschritten und gibt den Ausschlag zwischen Gesundheit und Krankheit.